Steinmetzmeister Erich Reichl

Seilschaft - Gerüstlose Begehung



In den letzten Jahren entwickelten wir ein universell eisnetzbares Seilsystem für die gerüstlose Begehung von Gebäuden. Für die Vorbereitung von Restaurierungsprojekten und für Pflege- und Wartungsarbeiten, aber auch für gewisse Gesamtmaßnahmen lassen sich Arbeiten vom Seil aus effizient durchführen.
Das System ist schnell montiert. Es müssen keine Verankerungen an den Fassaden vorgenommen werden, da die Kräfte des Montagesystems z.B. über die Turmspitze abgeleitete werden können. Dadurch kommt es zu erheblichen Einsparungen im Bereich der Gerüstkosten.





Darüber hinaus ist es universell einsetzbar. Über mobile Schienensysteme können auch, sonst schwer zugängliche Bereiche, wie Gebäudeanschlüsse -  z.B. ein Kirchturm im Anschluss an das Langhaus, erreicht werden. Punktgenaue Befundungen, Probenentnahmen, Begutachtungen und Sicherungsarbeiten werden in diesen Bereichen dadurch erst möglich.





Unsere Mitarbeiter ließen bei der Entwicklung ihre Erfahrungen im Sportklettern mit einfließen, doch ermöglicht ein vom Tüff geprüfter komfortabler Sitz auch für Externe Bauleiter /Planer einen unkomplizierten und sicheren Zugang an das Objekt in unvorstellbare Höhen. Natürlich ist dieses Montagesystem sowohl Innen (Altarreinigung) wie Außen anwendbar.